Tödlicher Arbeitsunfall (Neubau Chemie JLU Giessen)

Gestern 10.10.2011 gegen 19.30 Uhr kam es auf dem Baugelände des Neubaus Chemie der Justus-Liebig Universität Giessen zu einen tödlichen Arbeitsunfall wobei ein Arbeiter tödlich verletzt und ein weiterer schwer verletzt wurde. Bei Beton arbeiten einer Säule im 2. OG des Neubau kippt aus bislang ungeklärter Ursache eine Plattform, auf der sich die beiden Arbeiter befanden, um. Beide Arbeiter fielen ca. 15m in den Innenhof des Neubaus. Einer der Arbeiter erlag gestern seinen schweren Verletzungen und der andere liegt derzeit in einem Krankenhaus im Koma. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte ist derzeit nicht bekommt. Die Baustelle wurde vorerst gesperrt und wurde gestern Abend schon von der Polizei untersucht.
Weiterlesen „Tödlicher Arbeitsunfall (Neubau Chemie JLU Giessen)“

Schwerer Unfall in der Innenstadt von Gießen

Heute morgen ca. 05.20 Uhr kam es an der Kreuzung Ludwigstraße / Bleichstraße zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Bus und einem VW Golf. Nach ersten Einschätzungen übersah der 58jährige Fahrer eines VW Golf aus Pohlheim eine Rote Ampel und fuhr somit in den Kreuzungsbereich. Ein aus Richtig Otto-Eger-Heim kommender Bus konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die Fahrerseite des Golf wobei dieser 100 Meter die Ludwigstraße in Richtung Ludwigsplatz geschoben wurde. Bei diesem Unfall kam der Fahrer des Golfs, ein 58jähriger aus Pohlheim, ums Leben. Sein 41jähriger Beifahrer aus Pohlheim wurde hierbei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Weiterlesen „Schwerer Unfall in der Innenstadt von Gießen“

Feuer in der Chemie der JLU Gießen

Heute Nachmittag gegen 14.45 Uhr kam es zu einem Feuer in einem Labor des FB Chemie der Justus-Liebig-Universität Giessen. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu diesem Brand als ein 19jähriger Auszubildender bei Routinearbeiten ein leicht entzündliches Lösungsmittel in einen Behälter umfüllen wollte und dieses sich erhitzte wobei freigesetzte Dämpfe sich entzündeten. Weiterlesen „Feuer in der Chemie der JLU Gießen“