Unwetter zieht durch Staufenberg / Mainzlar

Gegen 15.30 Uhr zog eine Unwetterfront mit Sturmböen und Hagel über Staufenberg und seine Ortsteile hinweg. Teilweise lag auf den Straßen bis zu 12cm Hagel in einer Größe von Tischtennisbällen. Die Daubringer- und Treiser Straße waren zeitweise gesperrt weil dort kein durchkommen war. So gut wie jedes Auto welches im Freien stand, wurde bei diesem Unwetter von den Hagelkörnern verbeult. Bei einigen Häusern wurden die Kunststoffdachrinnen durch den Hagel zerlöchert wie ein Sieb. Vom Friedhof Mainzlar bewegte sich dann auch noch eine Schlammwelle die fast bis zur Lumda Brücke in der Daubringer Straße reichte.
Weiterlesen „Unwetter zieht durch Staufenberg / Mainzlar“

Tornado über Gießen (12.08.2008)

Tornado über Gießen (12.08.2008)

Ein Tornado ist über die mittelhessische Stadt Gießen hin weggezogen und hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenssumme wurde auf einen mindestens sechsstelligen Betrag geschätzt.
Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, zog die Windhose am Dienstag ab etwa 17.45 Uhr von West nach Ost über die Stadt und berührte dabei auch das Stadtzentrum. Nach den Worten von Polizeisprecher Werner Tuchbreiter wurden Polizei und Feuerwehr zu rund 80 Einsatzstellen gerufen. Der Tornado habe Dächer abgedeckt und Bäume auf Autos geschleudert. Die Schäden seien in einem relativ schmalen Korridor aufgetreten. Auch der Bahnverkehr war betroffen.
Weiterlesen „Tornado über Gießen (12.08.2008)“