Sprengstoffalarm an JLU Gießen

Sprengstoffalarm: Spürhund schlägt nicht an
Hauptgebäude der JLU Gießen seit kurz nach 12.30 Uhr gesperrt.
Gebäude ist seit 16.15 Uhr wieder freigegeben. Nach Untersuchung des LKA bestätigte sich nicht das es sich um Sprengstoff in dem Pilotenkoffer handelte. Im Koffer wurden nur Strahler und Kabel gefunden.

[Gesamt: 0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei