Alles mögliche was sonst noch so Informativ ist.

Wie Aufkleber und Sticker facettenreich genutzt werden können

Ob auf Lebensmittelpackungen, CDs, Bücher, Kinderspielzeug überall kleben diese herrlichen Gadgets. Sie sind bunt oder sogar schwarz/weiß, egal ob groß oder klein, irgendwie erregen sie immer unsere Aufmerksamkeit! Ich erinnere mich noch an meine Grundschulzeit, auch da wurden sie schon als „Löbchen“ eingesetzt. Der Zweck der Aufkleber hat sich im Laufe der Jahre sehr ausgeweitet. Früher noch als kleine Hinweise werden sie heute als Werbemittel benutzt. Heute findet man sie sogar mit einem QR-Code versehen an Ampeln oder Mülleimern.

Der Pfälzische Merkur hat dazu einen interessanten Beitrag verfasst. Dort ist gut herauszulesen das der einfache Aufkleber heutzutage nicht mehr nur ein Aufkleber ist. In seinem Bericht wird deutlich gemacht, das es heutzutage nicht mehr nur um die „Message“ auf einem Sticker geht. Es wird mittlerweile sehr auf Qualität, Farbe, Material und Funktionalität geachtet.
Der Aufkleber, oft verbunden mit digitalen Inhalten die mittels einer App auf dem Handy abgerufen werden können, ist auch eine fantastischer Ersatz für die Briefkastenwerbung. Denn diese ist oftmals überhaupt nicht erwünscht. Kann man sich als Verbraucher in die sogenannte Robinsonlisten des Deutschen Dialogmarketing Verband eintragen, um von sämtlichen Adresslisten der Unternehmen zu verschwinden, wird dem Geschäftsmann natürlich dieser Weg der Werbung versperrt. Das zeigt, wie wichtig Aufkleber über den Alltag hinaus geworden sind!
Aber eben auch für Endverbraucher liegen viele Möglichkeiten offen solche Gadgets für den eigenen Alltag zu nutzen. Ob als Wandtattoo im Kinderzimmer, als Haftpapiernotiz im Büro oder als Warnhinweise in Werkstätten der Aufkleber ist ein hilfreiches und stetig genutztes Mittel zur Erregung der Aufmerksamkeit. Und das schon seit dem 19. Jahrhundert.
Der Pfälzische Merkur zeigt auf, dass Aufkleber und Sticker auch noch in den nächsten 20 Jahren und darüber hinaus Botschaften und Informationen transportieren wird. Die Auswahl und Vielfalt der Sticker und Aufkleber wächst nahezu täglich. Die Herstellungsverfahren weiten sich immer mehr aus.
Der Aufkleber ist einfach ein Allroundtalent. Manchmal recht klein aber dennoch OHO!

Windows 10 Button bzw. Menü reparieren

Hier möchte ich mal all unsere Versuche den Windows 10 Button bzw. das Menü zu reparieren zusammenfassen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das alles wieder zum laufen zu bekommen, aber leider hat bei uns bis jetzt noch keine so richtig auf längere Zeit geholfen.
Weiterlesen „Windows 10 Button bzw. Menü reparieren“

Blitzerkarte für Gießen und Umgebung

Ich habe hier mal für euch eine Blitzerkarte erstellt auf der man alle mir bekannten mobilen Blitzer Standorte in Gießen und Umkreis sehen kann. Trotz der Karte gilt aber immer noch das man sich an die Geschwindigkeitsregeln halten soll. Wenn ich noch einen Standort vergessen habe, einfach ein Kommentar hinterlassen. Das verwenden dieser Karte ist auf eigene Gefahr. Ich hafte nicht für Schäden die durch diese Karte entstanden sind. Außerdem kann ich nicht Garantieren das sich die Blitzer immer an der selben Stelle befinden (deshalb sind es ja mobile Blitzer). Diese Karte dient nur zur Info.

Die 9 Monate der Frau

1. – 3. Monat

Wenn „frau“ irgendwie immer müde, schlapp ziemlich relaxt und dennoch emotional leicht erregbar ist, könnte es sein, dass sie schwanger ist. Wenn die Schwangerschaft erwünscht ist, wird sie bestimmt solche und andere, vor allem Übelkeit oder Migräne sehr bald als Nebenwirkungen registrieren und „es“ wissen. Denkt aber frau gar nicht dran Nachwuchs zu produzieren wird sie solche Anzeichen erst sehr spät und/oder erst im nachhinein feststellen. Jetzt heißt es vor allem sich mit der neuen Situation zurechtfinden, Entscheidungen zu treffen und diese Empfängnis vielleicht auch als Glück-empfangen zu sehen. Wenn die familiäre/soziale und finanzielle Situation erst einmal einem Berg von Problemen gleicht und die Freude über dieses Wunder nicht recht aufkommen will ist noch nicht aller Tage Abend. Denn die Hormonumstellung, die rapide körperliche und auch seelische Veränderungen mit sich bringt, braucht einfach Zeit, die sich die werdende Mutter wirklich geben sollte.
Weiterlesen „Die 9 Monate der Frau“