ASC und FCM Update für Eclipse Cross

ASC und FCM Update für Eclipse Cross

Laut einem Bericht im Internet, ruft Mitsubishi in den USA ab Mitte Oktober knapp 59.000 Fahrzeuge aus unterschiedlichen Bauzeiträumen zwischen 1. August 2016 und 6. April 2018 zurück. Bei den Baureihen ASX (GA0W) MY18-19, Eclipse Cross (GK1W) MY18-18.5, Outlander (GF0W) MY17-18 und Outlander PHEV (GG2W) MY17-18 gibt es laut US-Verkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) Probleme mit den Fahrerassistenzsystemen.

Auch Fahrzeuge in Deutschland sind nun von diesem Rückruf betroffen, wie es ein Schreiben vom 07.11.2018 der MMD Automobile GmbH zeigt.

Zum Fehler
Bei Aktivierung des Kollisionswarners (Forward Collision Mitigation, FCM) oder des Tempomaten mit Abstandsregelung (Adaptive Cruise Control, ACC) kann es demnach zum Ausfall von ABS, ESP und Berganfahrhilfe kommen.

Zur Lösung
Die oben aufgeführten Baureihen müssen zu einem autorisierten Mitsubishi Servicepartner und erhalten dort ein kostenloses Update der Software für die Hydrauliksteuerung (FCM-ECU Software Update).

Unser Update ist schon drauf. Kurzer Eingriff.

[Gesamt: 0    Durchschnitt: 0/5]

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei